EU-Kommission verhängt Strafzölle gegen chinesische Lkw-Reifen-Importe

EU-Kommission verhängt Strafzölle gegen chinesische Lkw-Reifen-Importe

Die Europäische Kommission hat heute, am 07.05.2018, im Europäischen Amtsblatt unter L116/8 die EU-Verordnung 2018/683 vom 04.05.2018 veröffentlicht, mit der vorübergehende Antidumpingzölle gegen chinesische Lkw- und Busreifen verhängt werden. Diese wurden nunmehr auf einen vorläufigen herstellerabhängigen absoluten Euro-Betrag von 52,85 € bis 82,17 € pro importierten Reifen (siehe Seite 36 der Veröffentlichung) festgesetzt. Die EU-Verordnung tritt ab ihrer Veröffentlichung, also heute, den 07. Mai 2018 in Kraft und gilt vorerst (vorläufig) für 6 Monate, d.h. bis zur endgültigen Entscheidung der EU-Kommission (dann für 3 Jahre). In diesem Kontext wird dann auch entschieden, inwieweit es zu einer rückwirkenden Anwendung (ab 03. Februar 2018) kommt, was jetzt noch nicht entschieden wurde.

Im Anhang finden Sie die komplette EU-VO 2018/683, aus der Sie alle Details entnehmen können.

(Quelle: BRV - Presseinfos - News, 07.05.2018)

EU-Verordnung 2018/683 vom 04.05.2018